Verbinden mit Outlook

Sie können SharePoint-Listen, die Kontaktdaten, Aufgaben, Termine oder dergleichen enthalten, mit Ihrem Outlook verbinden. Nachdem die Verbindung eingerichtet wurde, können Sie die Daten direkt über Outlook anzeigen, bearbeiten, nutzen und drucken. So können Sie beispielsweise an die verknüpften Kontakte direkt E-Mails senden und Besprechungsanfragen erstellen. Die Synchronisierung mit SharePoint erfolgt dabei bidirektional. Änderungen in Outlook werden automatisch mit SharePoint synchronisiert sowie auch von SharePoint nach Outlook.

Verbindung mit Outlook herstellen

Um eine SharePoint-Liste oder Bibliothek mit Outlook zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor.

  • Wählen Sie die Liste, z.B. Kontakte, die Sie mit Outlook verbinden möchten
  • Im Menüband in der Registerkarte Liste wählen Sie die Funktion Verbindung mit Outlook herstellen

SharePoint Verbinden mit Outlook

 

  • Bestätigen Sie die folgende Abfrage mit Zulassen

SharePoint Verbindung mit Outlook zulassen

  • In Outlook finden Sie danach die SharePoint-Liste im entsprechenden Bereich, z.B. Kontakte

SharePoint Outlook verbundene Kontaktlisten

 

  • Nach der Einbindung können die Daten sowohl über Outlook als auch über SharePoint bearbeitet werden

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar